Letztes Feedback

Meta





 

Let it snow&fishbone 1

Blog #2

Hi...

Heute hat es geschneit,natürlich sehr zu meiner Freude.Da ich in der Nähe eines Waldes wohne,habe ich eine wunderschöne Aussicht auf unberührte Schneelandschaften,die ich euch hier zeigen möchte.

Dieses ist bei meiner Freundin entstanden.

Das war bei mir auf dem Balkon.

Die passende Musik zu diesem Wetter:Dean Martin´s klassisches "Let it snow":http://www.youtube.com/watch?v=18vsYFF0rTE

Falls es nicht verlinkt wird:Strg,C und Shift(Pfeil nach oben ganz links bei der Tastatur)gleichzeitig drücken und dann in die Adressleiste kopieren:Strg,V und Shift gleichzeitig drücken.

Als ich heute morgen bei der Schuel ankam,gingen die ersten Schneeballschlachten los,wobei diese meist nach ein,zwei Schneebällen beendet waren.Währende des Tages schneite eine circa 1dm hohe Schneedecke auf das ohnehin schon weiße Wien.Traumhaft!Kurzzeitig wurde unsere Freude über den Wintereinbruch getrübt,da unser Physiklehrer uns eine sehr gut gemachte BBC-Dokumentation über Kälte vorsetzte.Man sah Füße voller Wundbrände,verbrannte Rücken und fleischige Körper,zerstörte Häuser und andonnernde Lawinen.Traurig,ekelhaft und spanndend.Mein Favorit:Regen,der unterkühlt auf die Erde fällt,d.h. 0°C oder weniger.Wenn nun so ein Tropfen auf etwas trifft,das ebenfalls 0°C oder weniger hat,dann gefriert der Regen sofort und überzieht den Gegenstand mit Eis,welches sehr hart ist.Doch in Kanada wurde diese an sich sehr schöne Sache zum Albtraum:Strommasten,Telefonleitung und Bäume brachen unter dem enormen Gewicht und Druck des Eises zusammen.Millionen von Haushalte waren ohne Strom,in Montreal wurde der Ausnahmezustand verkündet.Nach drei Wochen normalisierte sich die Lage,bis auf 30 Menschen war niemand gestorben.

Aber,Gott sei Dank,bei uns wird so etwas wohl nicht passieren...

2.Thema-fishbone

Morgen startet die Reihe fishbone,es ist über ein "von Gott gesandtes" Mädchen,dass ohne Eltern auf die Erde geschíckt wird.In ihrem früheren Leben hieß sie Judy Meyers,doch als sie 2003 mit dreizehn Jahren versucht,ein Baby aus einem brennenden Haus zu retten,stirbt sie,doch das Kind überlebt.Im Himmel angekommen,wird sie natürlich für ihre Heldentat gelobt,als Gott die Idee hat,sie zur Superheldin auszubilden und noch mehr Menschenleben zu retten.Sie nimmt das Angebot an,doch als sie in Wien unter dem Namen Amelie Wagner landet und dort eine Wohnung und einen Ausbildungsplatz an einem Gymnasium bekommt,fängt das Schlamassel an.Am Ende raubt ihr ein Physik-Genie names Johannes Seller ihre Kräfte,womit sie ein Riesenproblem hat.Die "Tote auf die Erde"-Maschine ist kaputt,und bis sie repariert ist muss Amelie versuchen die Welt ein kleines bisschen zu verbessern und außerdem Johannes unschädlich machen,denn dieser Junge war eine Schlüsselfigur in Judys/Amelies Leben und schuld an ihrem Tod....

Ich bin mir sicher,es gefällt euch,da diese Geschichte auch sehr facettenreich und unter anderem spannend und unterhaltsam ist.

Das ist das Logo der Reihe,den Grund für die Namensgebung verrate ich euch noch....Bis dahin müsst ihr euch noch gedulden.

Und somit wünsche ich euch ein schönes Wochende,geht nach draußen:Rodeln,Schneeballschlachten&Schneemann bauen.

    +++Coming soon+++Coming soon+++Coming soon+++

Samstag,9.1.10:fishbone und entspannende Tipps

Dienstag,12.1.10:Nichts,bin mit Schule auf Skikurs.

Donnerstag,14.1.10:Nichts,bin mit Schule auf Skikurs.

Samstag,16.1.10:fishbone und Skifoan-verrückter Skikurs

So das war mal die Vorschau.

Viel Spaß im Schnee!

Eure Tami<3 

                         

8.1.10 21:49

Letzte Einträge: Bild 2 zu Blog #2, Bild 3 zu Blog #2, Bild 4 zu Blog#2, Bild 1 zu Blog #2, Schon wieder..., Bye bye!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen